Wersja standardowa Wersja z powiększonym kontrastem Wersja tekstowa
Touristeninformationszentrum Oświęcim
Facebook
Touristeninformationszentrum Oświęcim
Jesteś tutaj: You are here: Du bist hier: MSIT DE >> Stadt Oświęcim >>

Stadt Oświęcim

Oświęcim
über 800 Jahre Geschichte....

Es ist eine attraktive und freundliche Stadt, die sich im Tal des Flusses Soła gelegen. Die bequeme Lage zwischen Małopolska und Schlesien macht es zu einem wichtigen Kommunikationsweg zwischen den beiden Regionen. Die Atmosphäre der galizischen Stadt schafft eine 800 Jahre alte turbulente Geschichte, Man kann Spuren sehen, die auf dem Schloßhügel und der Altstadt wandern. Die Natur und das Klima der Stadt bestimmen die alte Geschichte aus dem 13. Jahrhundert.

Das  Schloss von Oświęcim, mit seinem Turm und seinen Schutzmauern gehört  zu dem wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und zeugt von ihrer 800- Jähriger Geschichte. Der Schutzturm ist ein der ältesten Ziegelbauwerken in Kleinpolen und schone Aussicht, die man von diesem Ort hat, ermöglicht die herrliche Landschaft der Stadt und ihrer Umgebung zu bewundern. Der Sitz des Museums - das Schloss, ist auch mit der Geschichte der Stadt eng verbunden. Die Aufgabe des Museums ist, die Geschichte der Stadt Oświęcim und ihrer Umgebung zu popularisieren.
In Oświęcim ist auch sehenswert den Hauptmarktplatz mit mittelalterlichen Gebäuden, der historischen Pfarrkirche, sowie die interessante Geschichte der Oświęcim Jüdischen Gemeinde, die die Chewra Lomdey Mishnayot Synagoge und das Jüdische Zentrum besucht.

Oświęcim, markiert durch die tragische Geschichte des Zweiten Weltkriegs noch immer mit dem Erbe der Vergangenheit zu kämpfen. KL Auschwitz-Birkenau - das größte Nazi-Todeslager, das hier im Zweiten Weltkrieg gebaut wurde, ist derzeit der Ort der Erinnerung und Erziehung für künftige Generationen. Das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau wird jährlich von mehr als einer Million Touristen, Pilgern und Würdenträgern besucht, die den Opfern der "Hölle" von Auschwitz würdigen wollen. Um das Gedächtnis des Geschehens zu respektieren, schafft das moderne Oświęcim bewusst sein Bild als Friedenszentrum, aus dem viele, die Toleranz und Versöhnung führen.

Die Einwohner der Stadt und Touristen, die Oświęcim besuchen, können das breite Angebot an regelmäßigen Veranstaltungen im nationalen und internationalen Bereich nutzen. Zu den beliebtesten und angesehensten gehören: Amateur Film Festival "Kochać człowieka", Volksfest Beskidy Kulturwoche (Tydzień Kultury Beskidzkiej) und organisiert von 2010 Life Festival. Der  Herausgeber einer dreitägigen Konzertreihe, die eine friedliche Beziehung schafft, ist Darek Maciborek - ein Radiojournalist aus Oświęcim.

Wer Sport gerne macht oder seine Freizeit aktiv verbringen will, verfügt über viele Sportstätten in der ganzen Stadt, wie zum Beispiel: Innen-Olympia-Schwimmbecken, Eisbahn, viele Sportplätze oder Tennisplätze. Sport-Training-System auf dem Gebiet der Eishockey, Eiskunstlauf und Schwimmen entwickelt, ermöglicht es den Kandidaten, gute Ergebnisse in dieser Art von Sport zu bekommen.

Fans von Radwegen können daran interessiert sein, durch Oświęcim einen internationalen Radweg "Greenaways" Krakau-Mähren-Wien zu führen. Für diejenigen, die sich unter dem Grün entspannen wollen, kann man von Planty entlang des Soła-Flusses laufen. Darüber hinaus ist unsere Stadt ein perfekter Zwischenstopp auf der Reise für die Touristen, die in der südlichen Region Polens reisen. Es ist nicht weit entfernt von den malerischen Beskiden, Żywieckie und Międzybrodzkie Seen, Wadowice - die päpstliche Stadt oder Kalwaria Zebrzydowska.

Dateien zum Herunterladen
  1. Oświęcim und die Gegend
Fotogalerie
  • @http://mosir.oswiecim.pl
  • @http://um.oswiecim.pl
  • @http://www.muzeum-zamek.pl/
  • @http://ajcf.pl/
  • @http://www.auschwitz.org.pl/
  • @http://ock.org.pl
  • @http://mbp-oswiecim.pl/
Realizacja: HEXADE.COM (Grafik, projektant, webdesigner)